Wetterregeln

Alle Bauernregeln, egal ob wahr oder falsch, haben etwas gemeinsam:
Sie regen die Menschen dazu an, auf das Wetter und die Natur zu achten!
Zeigen die Zacken der Harke hinauf, tritt der Bauer mit Sicherheit drauf.
Bringt der Juli heiße Glut, gerät auch der September gut.
Maria Heimsuch wird’s bestellt, wie’s Wetter vierzig Tag sich hält.
Wie’s Wetter an St. Margaret, dasselbe noch vier Wochen steht.