IGA Parzellenbetreuung

Aufgabe des Verbandes

Die „Gärten für die Zukunft“ sollen vom 13. April bis zum 15. Oktober 2017 täglich von 12:00 bis 16:00 Uhr geöffnet und betreut werden.
Für die Betreuung können sich 2 Einzelpersonen oder Ehepaare für einen Tag oder mehrere Tage melden.
In den Vereinen sollte geprüft werden, ob die Mitglieder nicht z.B. für eine Woche die Betreuung geschlossen übernehmen

Organisation der Betreuung
Das Sekretariat der Geschäftsstelle erfasst täglich den Stand der festgeschriebenen Betreuungen und zu aktuellen Informationen und
veröffentlicht diese in der Homepage. Meldungen bitte über eure Vorstände oder mit deren Absprache direkt an die Geschäftsstelle unter der Tel.-Nr. 56 34 345 .

Aufgaben der Betreuer

  • Information der Besucher über das Kleingartenwesen in Berlin. Werbung neuer Kleingärtner (wenn es Berliner Besucher sind).
  • Information über das gemeinsame Projekt „Neue Kleingärten an der Cecilienstraße“ (Unterlagen zur Errichtung und
    Bilder werden bereitgestellt).
  • Hilfe bei der Pflege der Parzellen (z.B. Wässern oder Unkraut beseitigen; eventuell auch einmal ein Stück Rasen mähen – als
    Demonstration für Gäste, dass der  Kleingarten „lebt“.
  • Bereitstellung von Gartengeräten / Gartenmöbeln für die Standbetreuer
    (Möglichkeiten zur Ruhe und Erholung während der Öffnungszeiten).

Informationsmittel
Es werden Materialien zum Kleingartenwesen, Flyer zu Pflanzen und Pflanzenkrankheiten, zur gärtnerischen Tätigkeit und eventuell
Rezepte für die Besucher bereitgestellt. Diese sollten zu folgenden Fragen Unterstützung ermöglichen:

  • Aufsteller mit Informationen über den Bezirksverband und den einzelnen Vereinen (Lageplan, Homepage)
  • Was gibt es an Pflanzen auf den beiden Parzellen (Namensschilder)
  • Besonderheiten, Pflege, Standortbedingungen … (Gesamtübersicht)
  • Hochbeete
  • Kompostwirtschaft
  • Bienen und was gehört dazu?
  • Insektenhotel – was ist zu beachten
  • Wildbienen, Insekten und deren Schutz – was tun Kleingärtner dafür, was kann jeder tun
  • Allgemein „Bewirtschaftung eines Gartens“
  • Gärtnerische Übersichten (wann Baumschnitt bei den einzelnen Obstgehölzen, Pflanzzeiten, Auswahl von Vertretern der Fauna in
    Gärten) angesehen werden.
  • Flyer zur IGA

Geprüft wird zusätzlich das Vorführen des Imagefilms des Verbandes und von Filmen zu den Gartenbegehungen im Rahmen des Wettbewerbs (zusätzlich können auch Videos von Veranstaltungen in den Vereinen und zu den Schau- und Lehrgärten bereitgestellt werden).

Zur Demonstration des Lebens in einer Kleingartengemeinschaft werden Chroniken zur Einsichtnahme bereitgestellt.

Sonstiges
Für die Standbetreuer werden Getränke bereitgestellt. Für die Verpflegung während des Betreuungszeitraumes sollte jeder selber sorgen.
Toiletten und Waschgelegenheit für die Betreuer befinden sich in den Bungalows.

Eine weitere WordPress-Seite