Landeswettbewerb der Fachberatung

Der ausgelobte Landeswettbewerb der Fachberatung ging Ende August in die Entscheidungsphase.
Die Jury besuchte die fünf Berliner Kleingartenanlagen, die sich als Teilnehmer gemeldet hatten. Am 27.August wurden die zwei Hellersdorfer Kleingartenanlagen „Goldkörnchen“ und „Kaulsdorfer Busch“  von den Jurymitgliedern ins „Visier“
genommen und hinsichtlich der Wettbewerbskriterien bewertet.

Zusätzlich gab es auch einen Rundgang auf einer speziell angemeldeten Einzelparzelle, die einer Sonderbewertung im Rahmen des Wettbewerbs unterliegt.
Wie die Jury die Vorstellung der beiden Kleingartenanlagen einschätzen wird, kann erst im Rahmen der Auszeichnungsfeier beantwortet werden.
Der Besuch der Jury auf der gemeldeten Einzelparzelle in der KGA „Wuhleblick“ bildete den Abschluss des Rundgangs.
Das vietnamesische Pächterehepaar Tham  gestaltet einen Garten, der in zwei Ebenen kleingärtnerisch genutzt wird. Wenn ein altes Lied heißt
„… und der Himmel hängt voller Geigen“, so muss man in diesem Garten sagen „… und der Himmel hängt voller Hokkaido und Kalebassen“.

Dieser Garten voller teilweise bei uns unbekannten Früchten ist nicht nur ein Ort des Eigenbedarfs, sondern auch ein Ort, der die Mitglieder des Vereins in den Genuss dieser Produkte kommen lässt.
Dr. Franke
Bildautoren: R. Haußig, N. Franke